VarioEnergy

Energieeffizient wohnen

Der Klimawandel gilt als eine der größten Bedrohungen der Menschheit. Ausgelöst wird er durch Treibhausgasemissionen (CO2). Gebäude haben einen wesentlichen Anteil am Gesamtenergiebedarf und an den Treibhausgasemissionen in Deutschland, daher ist es nicht verwunderlich, dass hier ein Schwerpunkt deutscher Klimaschutzpolitik liegt.

Die Errichtung eines Plusenergiehauses setzt immer eine individuelle energetische Planung für ein Gebäude voraus. Daher ist ein ausführliches Planungsgespräch mit einem VarioSelf - Berater die Grundvoraussetzung für das gute Gelingen eines solchen Projektes.

VarioEnergy - In jedem VarioSelf - Haus steckt ein Plusenergiehaus...

Was energieeffiziente Gebäude betrifft, so sind die unter schiedlichsten Begriffe und Bezeichnungen anzutreffen: Niedrigenergiehaus oder Niedrigstenergiehaus, Bilanziertes Nullenergiehaus oder Plusenergiehaus, Passivhaus oder KfW Effizienzhaus in den unterschiedlichen Abstufungen. Nach dem VarioEnergy System errichtete Gebäude sind Häuser, die eine positive Energiebilanz aufweisen, also mehr Energie produzieren als von außen zugeführt wird.

Jedes einzelne VarioSelf - Haus, ob individuell geplant oder basierend auf einem Grundrissvorschlag aus unseren Katalogen, kann nach dem VarioEnergy System erstellt werden und damit einen energetischen Standard erreichen, der nicht nur weit über den Anforderungen der Gegenwart (EnEV 2014 und 2016) liegt, sondern auch bereits heute den Anforderungen der EU-Gebäuderichtlinien für das Jahr 2021 gerecht wird.

Engerieampel

Das VarioEngergy Konzept basiert auf drei Säulen

Optimierte energetische Gebäudehülle
Modernste Kunststofffenster mit 3-fach Verglasung Ug 0,4 W/m2*k
Optimierung der Dämmung von Außenhülle und Dach
Massive Blähtonwände
Untersohlendämmung
Luftdichtheit der Gebäudehülle mit Zertifikat
Optimierte energetische Gebäudehülle
Modernste Kunststofffenster mit 3-fach Verglasung Ug 0,4 W/m2*k
Optimierung der Dämmung von Außenhülle und Dach
Massive Blähtonwände
Untersohlendämmung
Luftdichtheit der Gebäudehülle mit Zertifikat
Optimierte energetische Gebäudehülle
Modernste Kunststofffenster mit 3-fach Verglasung Ug 0,4 W/m2*k
Optimierung der Dämmung von Außenhülle und Dach
Massive Blähtonwände
Untersohlendämmung
Luftdichtheit der Gebäudehülle mit Zertifikat
Wärmepumoen
Heizen (und Kühlen) mit kostenloser regenerativer Engerie

Als Eigenheimbesitzer kann man sich über die ständig steigenden Preise fossiler Brennstoffe ärgern oder sich mit dem VarioEnergy System unabhängig machen und dabei auf hochmoderne, ausgereifte Technologie zurückgreifen. Wenn es darum geht, Heizkosteneinsparung und Umweltverantwortung zu kombinieren, ist eine Wärmepumpenheizung die erste Wahl, denn die Energie, die hierbei genutzt wird, stellt die Natur unbegrenzt und kostenlos zur Verfügung.

Wärmepumpen haben ein einfaches, aber effektiv es Prinzip, vergleichbar mit der Funktion eines Kühlschrankes - nur umgekehrt. Beim Kühlschrank wird die Wärme von innen nach außen geleitet, eine Wärmepumpe führt Wärme aus der Luft oder aus dem Erdreich über das Heizsystem in den Wohnraum. Zur Steigerung der Temperatur wird der Dampf eines Kältemittels verdichtet, sodass sie hoch genug ist für die Heizung und Trinkwassererwärmung.

Werden Sie Ihr eigener Engergieversorger

Die Sonne strahlt in weniger als vier Stunden den Jahresenergiebedarf der gesamten Weltbevölkerung auf die Erde - und das völlig kostenlos. Eine leistungsfähige Photovoltaik-Anlage bietet heute jedem Hausbesitzer die Möglichkeit, die kostenlose Sonnenenergie gewinnbringend einzusetzen. Wer eigenen Strom produziert, erhält dafür von seinem Netzbetreiber über einen Zeitraum von 20 Jahren eine garantierte Vergütung, dies ist verbindlich im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) geregelt.

Jedes mit dem VarioEnergy System ausgestattete Haus produziert dank der integrierten Photovoltaik- Anlage seinen eigenen Strom. Auch hier kommt höchste Qualität zum Einsatz: Die Hochleistungs- Solarmodule Vitovolt 200 von Viessmann sind auf jahrzehntelangen Betrieb ausgelegt, arbeiten dank ihres einfachen Funktionsprinzips absolut zuverlässig und sind praktisch wartungsfrei.

Eigener Energieversorger werden
Features Image
Kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung

Aus der DIN 1946-6 ergibt sich die Forderung nach der Erstellung eines Lüftungskonzeptes zum Feuchteschutz, die EnEV schreibt im Hinblick auf Gesundheit und Hygiene einen Mindestluftwechsel vor. Der erforderliche Luftaustausch ist jedoch durch Fensterlüftung schwer zu erreichen, denn hierzu müsste alle 2 Stunden quer gelüftet werden. Diese Frequenz dürfte nicht nur für Berufstätige kaum zu realisieren sein.

Das VarioEnergy System setzt daher auf eine moderne Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Das Wohnungslüftungs-System VITOVENT 300-F von Viessmann leistet bis zu 97 Prozent Wärmerückgewinnung: die Anlage holt die in der Abluft enthaltenen Wärme zurück, erwärmt gleichzeitig die einströmende Außenluft und sorgt kontinuierlich und vollautomatisch für saubere und gefilterte Frischluft. Lärm durch geöffnete Fenster und Pollenbelastung gehören somit der Vergangenheit an. Fehlbedienung ausgeschlossen!

Intelligente Systemsteuerung inklusive

Die Voraussetzung für das optimale Zusammenspiel zwischen Wärmepumpe und Photovoltaik-Anlage ist eine ausgereifte Regelungstechnik. Das VarioEnergy System verfügt mit der Vitotronic 200 WO1C von Viessmann über eine Regelung, die speziell für das Zusammenspiel der Systemkomponenten Photovoltaik-Anlage und Wärmepumpe entwickelt wurde.

Die Regelung der Wärmepumpe erfasst über einen Energiezähler, ob die Photovoltaik- Anlage ausreichend Strom liefert, die Wärmepumpe erwärmt damit das Heizungs bzw. Trinkwasser oder kühlt das Gebäude. Die auf diese Weise tagsüber mittels Photovoltaik gewonnene Wärme steht dann im gut gedämmten Warmwasserspeicher als Trinkwarmwasser und zur Raumbeheizung zur Verfügung, wenn sie benötigt wird.

Intelligente Systemsteuerung